title lines Freizeit & Tipps title lines

Tier gefunden

Und jetzt?

Eine hungrige Schildkröte im Garten, ein einsamer Wellensittich im Baum, ein herrenloser Hund im Park - Hier erfahrt ihr, wie ihr euch in dieser Situation richtig verhaltet!

  • Egal ob Schildkröte,...

    Egal ob Schildkröte,...

  • ...Kaninchen,...

    ...Kaninchen,...

  • ...oder Kakadu...

    ...oder Kakadu...

  • ...hier erfahrt ihr, wie ihr euch richtig verhaltet, wenn ihr ein Tier findet!

    ...hier erfahrt ihr, wie ihr euch richtig verhaltet, wenn ihr ein Tier findet!

  • Kati und Cleo finden in der neuen Hörspielfolge der Serie 'Kati&Azuro' einen Leguan.

    Kati und Cleo finden in der neuen Hörspielfolge der Serie 'Kati&Azuro' einen Leguan.

In der aktuellen Hörspielfolge von "Kati&Azuro" finden Kati und Cleo bei einem Ausritt einen Leguan und sind sich nicht sicher, was sie tun sollen. Wir haben für euch die wichtigsten Tipps, wie ihr euch verhalten solltet, wenn ihr ein Tier findet.

Beobachten und Hilfe rufen 

Bei freilaufenden Tieren erkennt man oft nicht auf den ersten Blick, ob sie ausgesetzt wurden oder nur herumstromern. Schließlich können vor allem Hunde und Katzen schon mal ausbüchsen. Deshalb sollte man das Tier zuerst einmal ruhig Beobachten und Abstand halten. Denn die Tiere sind oft selbst verunsichert und ängstlich und laufen vielleicht weg, wenn man ihnen zu Nahe kommt. 

Wenn ihr euch sicher seid, dass das Tier alleine unterwegs oder vielleicht sogar verletzt ist, ruft am besten die Polizei. Die ist nämlich für Fundtiere zuständig und weiß am besten, wer sich weiter um das Tier kümmern kann. Bei Haustieren ist das meistens das Tierheim, bei Wildtieren ein Wildhüter. Wenn das Tier verletzt ist, kennt die Polizei auch den zuständigen Notdienst. Auch ein Anruf beim Tierheim kann hilfreich sein, vielleicht gibt es dort einen Tierärztlichen Notdienst oder zumindest Anweisungen, was weiter zu tun ist.

Denn auch wenn ihr das Tier spontan ins Herz geschlossen habt, dürft ihr es nicht mit nach Hause nehmen! Nach dem Gesetz ist ein Tier nämlich eine Sache und somit würdet ihr eine sogenannte "Fundsachenunterschlagung" begehen und das ist eine Straftat. Erst wenn der Besitzer nicht ausfindig gemacht werden kann, wird das Fundtier vom Tierheim zur Vermittlung frei gegeben.

>> Hier gibt's alle Infos zur neuen Folge von Kati&Azuro "Die Rache des Drachen"

03.06.2016
Hannah
WERBUNG

Letzte Kommentare

  • 24.09.2017 16:28
    Mila

    Ich liebe die beiden soooooo sehr❤️

  • 23.09.2017 22:41
    Ariana

    Ich liebe Haflinger und coboypferde Haflinger ist aber Meine Lieblingp ...

  • 23.09.2017 22:27
    Ariana

    Ich finde die Bluse von Paola am schönsten

Aktuellste Artikel

TOP 5 MUSIK