title lines Entertainment title lines

Schneewittchen Fun Facts

Was ihr über den Film "Schneewittchen und die sieben Zwerge" sicher noch nicht wisst!

Der Film "Schneewittchen und die sieben Zwerge" zählt zu den beliebtesten Disney Klassikern und hat als erster langer Trickfilm die Filmanimation entscheidend geprägt. Erfahrt hier coole Fun Facts über den ersten Disneyfilm!

  • Am 16.12. um 20:15 Uhr läuft 'Schneewittchen und die sieben Zwerge' im Disney Channel!

    Am 16.12. um 20:15 Uhr läuft 'Schneewittchen und die sieben Zwerge' im Disney Channel!

  • Eine frühere Version des Films enthielt eine Szene, in der die Königin den Prinzen gefangen nahm und in ihrem Schloss einsperrte.

    Eine frühere Version des Films enthielt eine Szene, in der die Königin den Prinzen gefangen nahm und in ihrem Schloss einsperrte.

  • Schneewittchen sollte zunächst blond werden.

    Schneewittchen sollte zunächst blond werden.

  • Im Jahr 1939 erhielt Walt Disney für den Film acht besondere Academy Awards.

    Im Jahr 1939 erhielt Walt Disney für den Film acht besondere Academy Awards.

  • 'Schneewittchen und die sieben Zwerge' war der erste Spielfilm, für den je ein eigener Soundtrack veröffentlicht wurde.

    'Schneewittchen und die sieben Zwerge' war der erste Spielfilm, für den je ein eigener Soundtrack veröffentlicht wurde.

Zu Ehren von Walt Disneys Todestag am 15. Dezember zeigt der Disney Channel in der Reihe der "Disney Channel Lieblingsfilme" am Freitag, den 16. Dezember um 20.15 Uhr "Schneewittchen und die sieben Zwerge" exklusiv im Fernsehen. 

Ihr habt den Film vielleicht schon einmal gesehen oder glaubt sogar, ihn in- und auswendig zu kennen? Wir flüstern euch hier die 11 süßesten Geheimnisse rund um das zeitlose Meisterwerk zu:

1. Während der Filmproduktion bezeichnete Walt Disney "Die Sieben Zwerge" stets als "Die sieben kleinen Männer".

2. Schneewittchens Ausflug durch den Wald sollte ursprünglich im sogenannten "Upsidedownland" starten.

3. Einige der verworfenen Original-Namen für die Zwerge lauteten Jumpy, Baldy, Hickey, Sniffy, Stuffy, Shorty und Burpy.

4. Eine frühere Version des Films enthielt eine Szene, in der die Königin den Prinzen gefangen nahm und in ihrem Schloss einsperrte.

5. Bis sie sich auf seine Charakteristiken einigen konnten, nannten die Animatoren "Seppl" während der Produktion "Den Siebten".

6. Eine zusätzliche, nicht verwendete Szene des Films zeigte wie die Zwerge ihre Suppe schlürften und Schneewittchen, ihnen daraufhin beibrachte, wie echte Gentlemen zu essen.

7. Schneewittchen sollte zunächst blond werden.

8. Einer der Animatoren schlug vor, den Kleidungsstücken aller Zwerge "Gesichter" zu verpassen – in Form von Knöpfen und Aufnähern.

9. Eine Woche nach der Filmpremiere, am 27. Dezember 1937, zierte Walt Disney das Cover des Time Magazines.

10. Im Jahr 1939 erhielt Walt Disney für den Film acht besondere Academy Awards, auch unter dem Namen Oscar bekannt – nämlich einen regulären und sieben kleine, die die Zwerge darstellten.

11. "Schneewittchen und die sieben Zwerge" war der erste Spielfilm, für den je ein eigener Soundtrack veröffentlicht wurde.

Und jetzt viel Spaß beim Filmschauen am 16.12. um 20:15 Uhr im Disney Channel! ;)

15.12.2016
Leonie
WERBUNG

Letzte Kommentare

  • 22.11.2017 19:46
    Gioia

    Interessanter Bericht ;Übrigens TOLLE alsoo WUNDERBARE Website

  • 22.11.2017 16:51
    Gioia

    Liebe Nele,also ich finde einen Jungen aus meiner Klasse ganz süss un ...

  • 21.11.2017 21:29
    crazzygirl

    Ich finde die Gewinner berechtigt! Besonders gut finde ich, dass Shawn ...

Aktuellste Artikel

TOP 5 MUSIK