title lines Entertainment title lines

Interview mit Dove Cameron

Descendants- und Liv und Maddie-Start Dove über Liebe, Musik und Disney

Der Descendants- und Liv und Maddie-Star Dove Cameron verrät uns Dinge über ihre Liebe zu Disney, ihre Liebe zum Singen, ihrer großen Liebe Ryan McCartan und teilt ihre besten Schönheitstipps mit uns.

  • Ryan und Dove

    Ryan und Dove

  •  Und so sieht Dove in ihrer Freizeit aus xD

    Und so sieht Dove in ihrer Freizeit aus xD

  • Wir verlosen 2 x den Soundtrack zum Film

    Wir verlosen 2 x den Soundtrack zum Film

GEWINNSPIEL - ABGELAUFEN

Schreibt uns einfach eine Email mit eurem Vor- und Nachnamen, eurem Alter und eurer Adresse an info@maedchenblog.de und wir verlosen unter allen Einsendungen zwei mal den Soundtrack zum Film (erhältlich seit dem 02.10.15)!

(Einsendeschluss ist der 04.11.15)

Am 17.10. kommt ein neuer Disney-Film ins Fernsehen, den ich mir schon anschauen durfte und ich kann nur sagen: den solltet ihr nicht verpassen! Descendants- Die Nachkommen ist wie eine Fortsetzung aller bisherigen großen Disneyfilme. Nur dieses Mal von der bösen Seite aus betrachtet! 


Dschafar, Cruella De Vil, die Böse Königin und Malefiz wurden von Belle und ihrem Biest auf eine verlassene Insel gesperrt, damit sie im Märchenreich keinen Unsinn mehr anrichten können. Ihre vier Kinder jedoch bekommen die Chance diese Insel zu verlassen. Dabei treffen die vier auf die Nachkommen von Cinderella, der Guten Fee und Dornröschen. Das kann natürlich nicht gut gehen....

Ich durfte mit der Hauptdarstellerin Dove Cameron ein Interview führen. Ihr kennt sie vielleicht auch aus Liv und Maddie. In Descendants spielt sie Mal, die Tochter der grausamen Maleficent. Sie erzählte mir ganz offen über ihre Liebe zu Disney, ihre Liebe zum Singen und ihrer großen Liebe Ryan McCartan.

Wie würdest du deine Rolle Mal in Descendants beschreiben?

Dove: Ich glaube, sie ist der vielschichtigste Charakter den ich je gespielt habe. Sie beginnt den Film sehr ängstlich und eingeschüchtert, sehr gehemmt und traut sich nicht, sich mit ihrer Mutter zu vergleichen. Aber wir wissen nicht, dass sie so verängstigt ist. Es wird in Wut und Aggression und Kontrolle verwandelt. Und wir beobachten wie sie sich im Laufe der Zeit entwickelt und zu einer Person wird, die weicher ist und sich selbst mehr akzeptiert, aber dennoch feurig und frech bleibt.

Du hast schon in beiden Disneyserien und -filmen gesungen. Planst du bereits ein Soloalbum?

Dove: Schön, dass du fragst.  Es wird kein Soloalbum, es wird ein Bandalbum. Ich habe jetzt eine Band, "The Girl and the Dreamcatcher", und wir haben unsere erste Single , die "Written in the Stars" heißt. Aber eh ein Album dabei herauskommt, dauert es sicher ein Jahr. Aber wir haben so langsam eine Sammlung an Singles, die ziemlich stetig veröffentlicht werden in den nächsten Monaten. Wir haben eine Menge Dinge auf uns zukommen: Singles, Musikvideos, Liveperfomances und ich freue mich sehr darauf, so dass ich endlich hören kann, wie sich meine Musik anhört.

Du bist mit deinem Freund in einer Band. Ist es schwer mit jemandem zusammenzuarbeiten, den man liebt? Und wer schreibt eigentlich die Songtexte?

Dove: Ich dachte es würde schwer werden, vor allem, weil Ryan und ich so dickköpfig sind. Wir haben eine eigene Meinung und wir sind sehr laut. Aber bisher - wir haben unsere Band ja vor fast einem Jahr gegründet - läuft es. Es ist sehr leicht. Dafür, dass wir eine romantische Beziehung haben, finden wir gut Kompromisse und wir wissen, was der andere braucht - gefühlsmäßig. Also können wir sehr einfach damit umgehen und es bringt uns näher zusammen, weil wir dadurch mehr Zeit miteinander verbringen können.

Und wer die Songs schreibt: es sind eigentlich wir beide zusammen. Es ist in etwa 40 zu 60. Er schreibt mehr als ich, weil er mehr Zeit hat. Aber auch, weil ich glaube, dass er der bessere Schreiber ist. Er spielt Gitarre und hat viele Gedichte geschrieben und er hat unglaubliche Gedanken, also beginnt er für gewöhnlich mit den Sachen und ich komme nach Liv and Maddie nach Hause und er sagt, dass er heute den unglaublichsten Song geschrieben habe. Und dann spielt er mir den Refrain vor und wir beenden den Song gemeinsam. Ich schreibe die Verse und mache Vorschläge für die Melodie und so was. Viel, dass ihr hört ist co-written, aber viel, dass ihr hört haben wir zu 100 Prozent zusammen geschrieben.

MB: Du und Ryan seid ein süßes Paar. Mich würde interessieren, ob eure erste Begegnung Liebe auf den ersten Blick war? Wie hat es mit euch angefangen?

Dove: Das ist eine sehr witzige Geschichte. Ich habe Ryan getroffen, als er für Diggi vorgesprochen hat, für Liv and Maddie, der Maddies Freund sein würde. Also habe ich ihn im Vorsprechzimmer gesehen, mit acht anderen Typen. Und als ich sie getroffen habe, waren alle Jungs sehr nett zu mir, haben mit mir geredet. Ryan war der einzige, der nicht mit mir gesprochen hat.  Er saß alleine in einer Ecke, hat gelesen und war mit seinem Handy beschäftigt. Er hat zu mir herüber geblickt und mich angestarrt, und ich war so wie: „Wer ist der Typ!?! Wieso ist er so unhöflich?" Und als die sich alle mit mir unterhalten haben, sagt einer zu mir: „Oh, das gefällt mir!". Ryan dachte anscheinend, dass das lächerlich sei und so hat er aus seiner Ecke heraus verächtlich geächzt. Und dann wurde ich so sauer und dachte nur: „Was glaubt der Typ, wer er ist!?" Wir gingen in den Raum und sie dachten „Wow, garantiert wird es nicht dieser Junge, der die Rolle bekommt, weil bei euch beiden die Chemie ja schrecklich ist." Aber dann sagte jemand: „Er sieht passend für die Rolle aus. Wieso kommt ihr nicht noch einmal rein und sag ihm, dass ihr bessere Chemie braucht. Haltet Händchen oder guckt euch etwas länger in die Augen." Und als wir Hände gehalten haben und uns dann zum ersten Mal berührt haben war es beinahe elektrisch. Als ob jemand meine Hand an einen Elektrozaun gehalten hat. Und er hat mich angeschaut, ohne unhöflich zu wirken, zum ersten Mal mit Zuneigung, und ich konnte meine Füße nicht mehr bewegen.

Also ich würde nicht sagen, dass es Liebe auf dem ersten Blick war, aber es war definitiv Liebe auf dem ersten Irgendwas. Also bekam er die Rolle und ungefähr vier Monate später blieb er länger als alle anderen und er hat mich eingeladen auf einen Frozen Yogurt, brachte mich zu der fantastischen Aussicht über dem Hollywood-Zeichen und um uns herum Los Angeles. Wir haben uns sieben Stunden unterhalten. Und das war es.

Kannst du uns deine besten Schönheitstipps verraten?

Dove: Versucht viel, viel Schlaf zu bekommen. Trinkt so viel Wasser als ob es euer Job ist, Ladys, es hilft für ALLES! Macht euch Oliven- und Arganöl nachts in die Haare und schlaft damit die ganze Nacht. Das wird euer Kopfkissen ruinieren, also besorgt euch billige Kissen und bedeckt sie mit einem Handtuch. Wascht es am nächsten Morgen mit einer doppelten Portion Shampoo aus. Macht euch 3x am Tag frisch. Verbringt nicht zu viel Zeit in der Sonne. Ihr könnt ein bisschen Öl oder Vaseline auf eure Wimpern bringen, um sie geschmeidig zu bekommen. Und tragt euch endlos, endlos viel Lipbalm auf!

Danke, Dove, für das schöne Interview <3 <3 <3

09.10.2015
Leonie
WERBUNG

Letzte Kommentare

  • 20.11.2017 14:56
    Cj

    DANKE für die tollen Ideen!

  • 20.11.2017 14:52
    Cj

    Ich habe selbst lange Nägel und zwar im Gegensatz zu meinen Freunden ...

  • 20.11.2017 14:43
    Cj

    Ich fand beide Lieder cool!

Aktuellste Artikel

TOP 5 MUSIK